Pfarrer

“Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für den Mann.” (Monatsspruch November 2019, Off 21,2) 


November

Nebel, dunkel und schwer. 

Grau in grau ist das Land.

Kalte Tage – dunkle Schwaden. 

Der Herbst trägt Trauer.

Die Tiefe des Lebens tut sich auf. 

Ein jähes schwarzes Loch?

Ist da niemand?

Wo bin ich? Gibt es Trost? 

Tastend frage ich.

Suche im Gestrüpp der schnellen Antworten nach Sinn, der trägt. 

Der Himmel hellt sich auf.

Lasten werden zu Leben.

Lustvolles Leben, weil Gott es will.


Einen nachdenklichen und hoffnungsvollen November wünschen Euch,
Heiderose und Uwe. 


©  2018  Tourismusseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hévíz    |    Impressum    |    Webauftrittt von itp Lanzarote